Grundschule Bösingfeld

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Sternsinger 10.1.2017

Schulleben -> > Archiv ->


Sternsinger in unserer Schule                
„Gloria, Gloria, Gloria, öffnet die Türen weit, …es ist Sternsingerzeit.“ So sang, als kleine Könige verkleidet,
eine Abordnung der Extertaler Sternsinger, die heute unsere Grundschule besuchte.  
Seit vielen Jahren ist es Tradition, dass die Sternsinger den Segensspruch  
20*C+M+B+17 über den Türen der einzelnen Schulgebäude anbringen:
Er bedeutet: „Christus, segne dieses Haus“.
Neben Gottes Segen, den Sternsinger wünschen, singen sie und tragen ihre Sternsingersprüche vor.
Sternsinger sammeln in der Zeit um den 6. Januar in ganz Deutschland Geld für Kinder in der Welt, denen
es nicht so gut geht. Die Extertaler Sternsinger tun das zum wiederholten Mal für Kinder in Kumari, in Nordindien.
Dort hat Pater Jaison vor Jahren ein Kinderheim mit angegliederter Schule errichtet. Die Kinder aus dem Heim
und aus der Umgebung besuchen diese Schule. Das alte Schulgebäude ist nun für den großen Andrang zu klein
geworden. Deshalb soll ein neues gebaut werden. Dafür wird in diesem Jahr das Sternsinger-Geld aus dem Extertal verwendet.
Die Schule von Pater Jaison ist seit einigen Jahren unsere Partnerschule. Pater Jaison steht mit uns im guten Kontakt, ja er hat
die Grundschule Bösingfeld sogar schon zweimal besucht. Unsere Kinder kennen ihn. Im Sommer 2016 ist er wieder bei uns
gewesen, um über die laufenden Projekte in Kumari zu berichten. Solch ein Kontakt lebt und verbindet.
Pater Jaison und seine Projekte werden vom Verein zur Förderung von Hilfsprojekten in Indien unterstützt.  Wenn Sie mehr
darüber erfahren möchten, schauen Sie auf der entsprechenden Homepage nach: http://www.hilfe-für-indien.de
Angelika Wolff

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü